Übergabe der Bücher mit Kindergeschichten

So sieht das kleine Buch aus!

Herr Lange motiviert die Kinder zum Schreiben

Interessierte Zuhörer!

Einige der kleine Autoren und Autorinnen

06. Dezember 2013
Zur Einweihung des Bücherhauses im Juni d.J. haben Kinder der 3. und 4. Klassen der Grundschule Langenheide Geschichten geschrieben. Diese spannenden und phantasievollen Geschichten haben sie z.T. dann auch noch selber vorgelesen. Alle Zuhörer waren begeistert. Deshalb planen wir eine Wiederholung im kommenden Jahr. 

Mit diesen Kindergeschichten haben wir dank professioneller Unterstützung ein kleines Buch erstellt, das wir in geringer Auflage haben drucken lassen.

Als Dank haben heute die kleinen Autoren und Autorinnen und die Lehrer und Lehrinnen je ein Exemplar bekommen.

WDR Lokalzeit OWL dreht für Serie 'Unsere Straße'

24. Oktober 2013
Durch die Preisverleihung für 'Die schönste Straße Deutschlands' ist Christian Saftig vom WDR Team auf uns aufmerksam geworden. Obwohl die Jury bei der Preisverleihung eher die nachbarschaftliche Initiative als eine klassische Straße berücksichtig hat, hat der WDR sich doch für Dreharbeiten in Häger entschieden.

Gedreht wurde mehr als vier Stunden. Die Dreharbeiten haben allen sehr viel Spaß gemacht. Gefilmt und interviewt wurde natürlich im Bücherhaus, im Bauerngarten, am Insektenhotel und Blühstreifen. Bei Hans Fuhrmann gab es dann für alle Kaffee. Anschließend bekam noch die Möglichkeit seine umfangreiche Sammlung historischer Bibel zu präsentieren. Und ganz zum Schluss haben dann alle noch eine kleine Runde Boule gespielt und zum Abschied gewunken. 

Der ca. 5-minütige Film ist in der WDR Mediathek unter diesem Link zu finden: www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-owl/videoaufderbleekeinwerther100.html

Kindergarten hilft bei der Einsaat des neues Blühstreifens

14. Oktober 2013
Auf der Wiese zwischen dem Gasthof Weinhorst und dem Leinenbrink wurde ein neuer Blühstreifen eingesät. Dabei halfen uns die begeisterten Kinder des Kindergartens 'Sonnenland'

Im Rahmen des Projektes 'Blüten-Netzwerk für den Bielefelder Norden', das von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW gefördert wird, werden durch die Initiative Ravensberger Lichtlandschaften mit verschiedenen Projektpartnern in 2013 und 2014 mehrere Blühflächen im Raum Bielefeld und Werther angelegt. Die Idee zur Einsaat auf der Wiese beim Gasthof Weinhorst in Häger entstand bei einer ersten Ideen-Werkstatt im Rahmen des Aktionstages Blüten-Vielfalt Anfang Mai auf Haus Werther.

Karl-Heinz Ellersiek hat den Streifen von ca. 160 m² mit der Fräse vorbereitet. Die Kinder durften dann unter Aufsicht ihrer Erzieher eine blütenreiche Wildstaudenmischung, u. a. mit Schafgarbe, Wegwarte, Wiesenmargeritte, Wiesensalbei, Königskerze und vieles mehr einsäen, die im nächsten Jahre zum Blühen kommen soll.

 

€ 5.000 für die 'Schönste Straße Deutschlands'

Es kann losgehen!

Der 'Janosch Oskar'

Der symbolische Scheck

Interessierte Zuhörer

Aufstellung für das Pressephoto

12. Oktober 2013
Das Netzwerk Nachbarschaft hat in diesem Jahr den Wettbewerb für 'Die schönste Straße Deutschlands' veranstaltet. Obwohl man in Häger nicht von einer klassischen Straße sprechen kann, wurde die Dorfgemeinschaft vom Veranstalter ermutigt, sich mit ihren Projekten zu bewerben.

Und die Bewerbung war er erfolgreich. Es gab 10 x € 5.000 Preisgeld zu gewinnen. Schön, dass die Dorfgemeinschaft Häger einer der Preisträger ist. Darauf sind wir natürlich stolz, auch wenn der Name des Wettbewerbs nicht so ganz zu den Dorfaktivitäten passt.

Am Samstag, den 12. Oktober war Preisverleihung. Frieder Bültmann überbrachte die Glückwünsche des Netzwerkes. Torsten Beseler, Marktleiter des hagebau Marktes in Steinhagen, überreiche den symbolischen Scheck über € 5.000, da die hagebau Märkte die gesamten Preisgelder gesponsort haben.

Bürgermeisterin Marion Weike sprach die Grußworte der Stadt Werther und Uwe Gehring bedankte sich im Namen der Dorfgemeinschaft für den Preis und stellte ausdrücklich klar, dass gerade die Verschönerung des Dorfplatzes ein Gemeinschaftswerk aller Hägeraner Vereine ist.

Knut Weltlich hat von der Preisverleihung ein Video gedreht, das hier zu sehen ist.