Blühstreifen Weinhorst-Patt

VerantwortlichJochen Dammeyer
MitarbeitUte Holm, Kerstin Blomeyer-Garbe, Hans Winterhoff, Christiane Dammeyer, Karl-Heinz Ellersiek
ZieleAnlegen von Blühstreifen am Weinhorst-Patt
Beschreibung

Zur Verschönerung des Ortsbildes und als Nahrung für Hummeln, Bienen und Co. sollen auf dem Acker von Hans Rudorf und auf der Wiese von Weinhorst Blühstreifen angelegt werden. Karl-Heinz Ellersiek hat die Flächen mehrfach gefräst. Die Fläche auf dem Acker wurde mit einer Blühmischung des Netzwerkes 'Blühende Landschaft' eingesät. 
Auf der Weinhorst-Wiese wurde zunächst eine einjährige Blühmischung gesät. Diese wird später durch die fünfjährige Mischung ersetzt.
Die Blühstreifen haben unter dem trockenen Frühjahr stark gelitten. Ein Schröpfschnitt im Juli brachte dann Besserung. Die Streifen können sich jetzt wenigstens sehen lassen. 

Anfang September soll ein Teil noch mal umgebrochen werden. Ende Oktober wird der Blühstreifen in der Weinhorst-Wiese gefräst und für die Einsaat der fünfjährigen Blühmischung im Frühjahr vorbereitet.
Die Fläche auf dem Acker wurde von den vielen Grasbüscheln befreit, so dass in 2012 die mehrjährigen Pflanzen zum Blühen kommen werden. Auf dem Blühstreifen auf der Weinhorst-Wiese sollen im Rahmen der Aktion 'Sonnenblumen in Werther' Sonnenblumen ausgesät werden.

Sponsor

Jochen u. Christiane Dammeyer für das Saatgut / Ravensberger Lichtlandschaften mit Beratung und tatkräftiger Unterstützung
Aktueller StatusGras entfernt / Nachpflanzen von Wildstauden auf dem Acker / Aussaat der Sonnenblumen
ProjektstartApril 2011
Letzte AktualisierungMärz 2012