Boule Turnier

Auf der Dorfwiese vor der Kirche in Häger gibt es seit 2006 eine Boule-Bahn, die jederzeit jedem zugänglich ist. Seit 2007 wird jährlich ein Boule-Turnier veranstaltet. Dieses Boule-Turnier ist auch für Anfänger geeignet, denn es hat sich gezeigt, dass nicht immer nur die Profis gewinnen. Und der Spaß dabei hat einen ganz hohen Stellenwert. Die Sieger der vergangenen Jahre finden Sie hier!

Hier auszugsweise einige Boule Spielregeln:
Gespielt werden kann auf jedem Untergrund.
Gespielt wird in folgenden Formationen:

  • Tête à Tête = 2 Einzelspieler mit jeweils 3 Kugeln
  • Doublette = 2 Mannschaften à 2 Spieler. Jeder hat 3 Kugeln
  • Triplette = 2 Mannschaften à 3 Spieler Jeder hat 2 Kugeln

Ein Spieler wirft die Zielkugel aus Holz (Cochonet) in eine Entfernung von 6 bis 10 Metern. Ein Spieler dieser Mannschaft versucht seine Kugel so nah wie möglich an das Cochonet zu plazieren. Nun wirft die andere Mannschaft so lange ihre Kugeln, bis eine davon näher an der Zielkugel liegt als diejenige der gegnerischen Mannschaft. Danach ist die andere Mannschaft wieder an der Reihe.

Wenn alle Kugeln gespielt sind, werden die Punkte gezählt. Die Mannschaft, die der Zielkugel am nächsten liegt, erhält einen Punkt. Hat sie sogar 2 oder noch mehr Kugeln näher als der Gegner, bekommt sie die entsprechende Anzahl Punkte. Wer als erster 13 Punkte erreicht hat, hat das Spiel gewonnen


Das 12. Häger Boule-Turnier findet am 05. August 2018 auf der Boule-Bahn auf der Dorfwiese am Bürgerhaus statt finden.

An diesem Boule-Turnier kann jeder teilnehmen. Melden Sie sich einfach bei Jochen Dammeyer an! Entweder telefonisch unter 05203 883884 oder per E-Mail an jodam (at) t-online (Punkt) de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wir spielen in zwei Gruppen mit insgesamt 8 Mannschaften à 2 Spieler. Die Mitglieder der Mannschaften werden ausgelost.

Boule Kugeln können gestellt werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber hilfreich. Die Regeln sind einfach. Für die Sieger gibt es Preise. Es ist ein Turnier, das hauptsächlich viel Spass machen soll! Zur Finanzierung der Siegerpreise möchten wir von jedem Teilnehmer ein Startgeld von Euro 3,00 haben, das direkt ‘vor Ort’ zu bezahlen ist. Selbstverständlich sorgt der Heimatverein auch für das leibliche Wohl, so dass es auch Spass macht, einfach mal zu zuschauen. 

Melden Sie sich an!! Es macht garantiert viel Spass!!!!!